* Startseite     * Über...     * Archiv     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback
   24.11.15 03:16
    Du brichst alle Rekorde






Australien, Brisbane

Brisbane, ebenso eine schöne Stadt nahe der Gold und Sunshine Coast! Hierbei kann ich gleich sagen, wenn man ans Great barrier Reef möchte ist man hier falsch! Hierbei sollte man besser nach Cairns gehen, dort gibt es sehr viele gute Angebote um das Reef ausgiebig zu "besuchen". Was man ebenfalls wissen sollte: Die Sunshine und Gold Coast ist von Brisbane selber jeweils rund 100-150km weg! Ein Auto zu mieten wäre hier eine Überlegung wert, trotz dass die Australier auf der linken Seite fahren, kann man mit einem internationalen Führerschein ein Auto (oder Van, was man eben gerne möchte) mieten. In Queensland würde ich auf dringend auf die Natur raten! Hier kann man unglaublich viele Tiere in freier Wildbahn sehen. Von Kängurus über Walabies und Truthähne aber auch verschiedenste Arten von Papageien und auch Echsen (wir haben einen mindestens ein Meter langen Waran gesehen)! Auch grße Kröten gibt es total viele, hierbei Vorsicht(!!) nicht anfassen, denn die Haut von diesen ist giftig. In Brisbane und Umgebung werden viele Reittouren angeboten, leider haben wir keine ausprobiert, da diese meist teuer sind aber trotzdem würde ich es aufgrund des Sehens in der Natur empfehlen. Wir waren dort als gerade die Regenzeit begonnen hatte und hatten daher nicht unbedingt viel Glück mit dem Wetter.. Die Regenzeit beginnt schon ab Januar und hält 3-4 Monate an. In diesen Monaten ist auch das Schwimmen im Meer auf keinen Fall zu empfehlen, da lauter verschiedene Quallenarten angespült werden, die zum Teil hoch giftig sind! Die Stadt selber ist sehr schön, meiner Meinung zwar nichts im Vergleich zu Sydney. Auch hier hat es einen botanischen Garten, der zu empfehlen ist (botanische Gärten sind im Normalfall immer kostenlos, außer es wird noch extra etwas angeboten z.B. Tropenhaus), hier kann man Echsen sehen (freie), die auch sehr groß werden können. Wie normal in einer Innenstadt kann man auch hier gut shoppen, vor allem auch wenn es um Souvenirs geht. Vom Klima her muss man sich an Queensland etwas gewöhnen, in Sydney war das Klima schön warm manchmal heiß, in Brisbane hingegen hatten wir manchmal mit Temperaturen von bis zu 44°C zu kämpfen. Auch hier gibt es zum Einkaufen einen Aldi. Einen 7/11 haben wir nicht gefunden aber dafür etwas besseres! Einen Pizza Hut! Der bietet in Brisbane Pizzen für 5AUD an! Ein richtiges Schnäppchen und die Pizzen sind groß und man wird gut satt davon! Im Laden selber kann man hier auf Hühnchen setzen, dass meist sehr billig ist, aber hierbei im Laden rumlaufen und auf "Specials" achten! Brot ist dabei nicht billiger als in Deutschland. Brisbane hat ein sehr gutes Busnetzwerk, leider kaum Züge, aber teilweise sehr teuer! Hier wird in gewisse Zonen unterteilt und wenn man dann mal etwas weiter weg möchte kann das bis zu 16AUD p.P. teuer werden... Auch hier gibt es eine Karte mit der man günstiger Fahren kann. Allerdings ist diese nicht wie in Sydney mit Tagestickets vereinbar sondern man bekommt nur Rabatt auf die Fahrt. Gleich zum Punkt, denn da hatten wir Probleme: Die Karte kann man in der "Pharmacy " kaufen (wir hatten keine) und diese hat Sonntags geschlossen. In Brisbane als auch in Sydney haben die meisten Läden 7 Tage die Woche geöffnet einige sogar 23-24h am Tag. Der Bus bzw. Zug von der Innenstadt war relativ teuer p.P. 16AUD!! Und das nur für eine einfache Fahrt. In Sydney haben wir die Karte benutzt, die man um einige Dollar überziehen kann
17.3.15 19:22


Australien, Sydney

Momentan sind wir zwar noch in Kanada aber aber zunächst mal das erste Land, vor allem das wo sehr viele Menschen nach ihrem Abschluss hingehen um work and travel zu machen oder sogar Au pair. Das Land wollten wir uns nicht entgehen lassen :D Wir waren in Sydney und Umgebung als auch in Brisbane und teilweise Umgebung. In Sydney haben wir eine relativ lange Zeit gehabt fasst vier Wochen. Hierbei muss ich gestehen, dass Sydney sehr gut auf den Tourismus vorbereitet ist. Es gibt sehr viele und teilweise billige Angebote! Whale watching Angebote sind aber nur ca. 3 Monate verfügbar und das von September bis Ende Oktober. Leider wird viel mit bis Dezember geworben aber leider: KEINE CHANCE.... Hierbei würde ich von vorne rein empfehlen: Am Flughafen den Guide schnappen!!! Dort stehen wertvolle Informationen, also besser durchlesen! Nächste Empfehlung: In Sydney gibt es eine sogenannte "Opal Karte" für Bus und Zug. Diese ist ohne Gebühren an einigen Shops (sogenannte Seven Elevens (7/11)) erhältlich und kann man quasi aufladen. Sobald man danach fragt bekommt man sie um sonst, muss aber sofort Guthaben draufladen (bei einem Erwachsenen 10 AUD). Mit dieser kann man sehr weit fahren und muss einfach nur Tap on und Tap off betreiben, sehr simple. Man bekommt jede Fahrt billiger und am Tag zahlt man nicht mehr als 15AUD (außer Sonntags da zahlt man den ganzen Tag nur 2.50AUD!!) und in der Woche zahlt man nicht mehr als 60AUD. Diese Karte ist sehr empfehlenswert, da einfache Zugtickets leicht überteuert sind. Orte, die zu Empfehlen sind außerhalb der Innenstadt Sydney: Fedherdale Wildlife Park (26AUD p.P.), Royal National Park (free), Cronulla (berühmt für den seichten Strand und guter Ort zum Grillen!), Olympic Park (ohne begehen eines Stadiums: free), Kiama (free, berühmt für das Blowhole und Klippen mit genialem Wellengang, zudem gibt es dort am Meer kostelose "Badebecken" -> Bikini mitnehmen lohnt sich!), Taronga Zoo ( 46AUD p.P ohne Rabatt Coupon aber lohnt sich! -> man kann den ganzen Tag dort verbringen), Bondi Beach natürlich (meiner Meinung zu voll), Palm Beach (weiter weg aber sehr ruhig und mindestens genauso schön! ->etwas für Schatten mitnehmen!) und natürlich die Blue Mountains (vor Ort kann man "Transporttickets" kaufen für 40AUD oder 70AUD, wobei ich das teurere empfehlen würde, weil man mehr Möglichkeiten hat). Alle Gebiete sind mit der Opal Karte zugänglich. In der Innenstadt selbst kann man auch sehr viel sehen! Wenn man auf dem Spartrip ist: Wenn man in der Innenstadt ist, kann man alles sehr gut zu Fuß erreichen, es ist also nicht zwingend dort ein Bus- oder Zugticket zu kaufen. In der Innenstadt ist fast alles empfehlenswert, vor allem die Gärten (botanischer !!). In der Innenstadt gibt es wie so oft und fast überall Angebote für Aktivitäten. Mein Rat: Zuerst im Internet nachschauen, den dort ist vieles um teilweise 40-60AUD billiger! Tipps zum Einkauf: Ein Aldi ist vorhanden und hat eben meiner Meinung nach dort die besten Preise. Fleisch als auch Milchprodukte können sehr teuer ausfallen, teilweise sogar Fisch. Kartoffeln, Eier, Mehl, Zucker,... sind aber um einiges billiger. Kaffee ist im Laden ebenfalls ein Produkt, dass sehr teuer ist. Hier haben wir etwas geniales gefunden. Dieser 7/11 bietet nicht nur die Opal Karte an sondern auch 1AUD Kaffee, der wirklich gut ist! In anderen Dingen, wie eine Flasche Wasser etc. ist er aber um einiges teurer... Angebote zu Weihnachten und Silvester findet man immer und überall, aber am besten ist ein Infocenter aufzusuchen, die einfach erreichbar sind und sehr gute Beratungen geben! Nach Weihnachten (26.12) ist in Sydney ein Sale-Shopping Tag, fast alle Läden haben geöffnet und unbeschreiblich viele Menschen sind in der Stadt, mit dem Auto ist abzuraten!! Zu Sydney war's das für meinen Teil vorerst mal. Falls doch noch Fragen auftreten sollten, bin ich offen sie zu beantworten.
17.3.15 04:53


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung